Falkenstein

FALKENSTEIN
Das Geheimnis des verborgenen Tales

Bruno Waldvogel-Frei

ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-9525418-1-4

Das Heilige Römische Reich im Jahre 1109, in den Wirren eines neuen kaiserlosen Zeitalters: Mitten in einem verschneiten Winterwald soll das Geschick eines kleinen Königreichs entschieden werden. Doch die Mörder haben nicht mit einem geheimnisvollen Ritter gerechnet, der zwei hilflose Jungen vor dem sicheren Tode rettet. Während sich das verschwörerische Netz von Magos dem Zauberer um den alten König immer enger spinnt und dessen größenwahnsinnige Machtansprüche
zur furchtbaren Bedrohung werden, wachsen Elias und Justus fernab in einem geheimnisvollen Tal auf Burg Falkenstein auf. Bernardus, der weitgereiste Prior und ehemalige Kreuzritter, weiht sie in die Tiefen seiner Weisheit ein. Denn eines Tages werden sie ihre große Bestimmung erfüllen müssen. Auch Konrad und Katharina von Falkenstein hüten ein dunkles Geheimnis. Als eine junge Frau vor den Toren der Burg zusammenbricht, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Eine unbezwingbare Armeemacht sich auf den Weg, um Falkenstein zu vernichten. Doch mitten in der entscheidenden Schlacht nehmen die Dinge eine überraschende Wende. „Falkenstein“ bietet seinen Lesern alles, was einen fantastischen Roman mittelalterlicher Prägung ausmacht: Ruhm und Ehre, Rache und Vergebung, Glaube und Liebe, dramatische Schlachten, hinterhältige Widersacher, große Bündnisse und wahre Bruderschaft.